Indikationen

  • Zur Entstauung und Entwässerung bei Ödemen (Wasseransammlung im Gewebe)
  • Schmerzzustände verschiedener Ursachen
  • Entschlackung
  • Erfolge bei Tinnitus, Kopfschmerzen, Schwindel, Fibromyalgie

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sehr sanfte Therapieform. Sie wird in kreisender Bewegung durchgeführt. Dadurch wird die glatte Muskulatur, die die Lymphgefässe umgibt, zur Kontraktion angeregt und der notwendige Fluss der Lymphe begünstigt.

Das Prinzip der Kompressionstherapie liegt darin, das Gewebe von aussen mit Druck zu unterstützen und somit den Abfluss der Flüssigkeit in die Lymphgefässe und Venen zu ermöglichen.

Wirkungen

  • Verminderung der Schwellung
  • Schmerzlinderung
  • Bewegungsausmass wird verbessert
  • Entspannung /Beruhigung
  • Filtration erniedrigt
  • Resorption erhöht